• Aktuelles

    Aktuelles

    Leider können wir derzeit keine Seminare Anbieten, alternativ Empfehlen wir die Kurse bei den Hundefreunden Oberursel e.V.

  • Beschäftigung für den Hund bei den Hundefreunden Oberursel e.V.

    Beschäftigung für den Hund bei den Hundefreunden Oberursel e.V.

    Angebote WelpenerziehungVon klein auf lernen wir durch Märchen, Fabeln, Erzählungen, Fernsehen usw. viel falsches über das Seelenleben der Tiere. Für den Hund gilt dieser Nachteil in besonderem Maße. Bei ihm als Haustier werden in erster Linie seelische Fähigkeiten verwendet. Wie viel Leid kann ihm und wie viel Ärger kann uns erspart bleiben, wenn man ihn nach Hundeart behandelt und lernen lässt...…... Im Grundlagenkurs wird die Basis der Hundeerziehung vermittelt. Das sind z.B. die Grundkommandos wie Sitz, Platz, Fuß und der Rückruf, aber auch theoretisches Wissen rund um den Hund...BegleithundekursWir bereiten Hund und Hundeführer auf die Begleithundeprüfung vor ....… Obedience ist eine in Deutschland noch recht junge Hundesportart und kommt ursprünglich aus England, wo dieser Sport schon eine längere Tradition hat. Obedience heißt zu deutsch: "Gehorsam", dem Wesen dieses Sportes. Es geht um Perfektion in Ausführung der einzelnen Übungen und Körperbeherrschung von Hund und auch Hundeführer, sowie um die stets freudige und zwanglose Zusammenarbeit beider ...Rally_Obedience ... Beim Rally Obedience handelt es sich um eine Hundesportart für Mensch-Hund-Teams aller Altersklassen, in der Hund und Hundeführer gemeinsam einen abwechslungsreichen Parcours mit verschiedenen Aufgabenstellungen und Figuren absolvieren, wobei die optimale Kommunikation zwischen beiden im Vordergrund steht.....Agility......Agility ist eine Sportart, bei der es gilt, ähnlich dem

    Read MoreRead More
  • Seminar Empfehlung

    Seminar Empfehlung

    Praxis-Modul: Konfliktmanagement Endlich ist es so weit: Das Team von BEAST GAMES lädt euch ein, Konfliktkompetenz neu zu erarbeiten! Ein erprobtes Konzept wird hier in der Praxis weiter geführt, unterbaut mit theoretischen Grundlagen aus Teil 1 und Teil 2 der Beast Games Serie über Aggression, mit Fokus auf die spezifischen Inhalte dieses Workshops. Zweieinhalb Tage lang dreht es sich um Themen wie: Die Anatomie von Konflikten, emotionale Dynamiken, praxistaugliche Deeskalation, Interventionstechniken unter Stress, biomechanische Grundlagen für Angriffsstile – und was erwartet mich, wenn ich in die direkte Konfrontation gehe? Nach einem intensiven Theorieteil am Freitag geht es Samstag und Sonntag mit euren Hunden in die Vollen: Wir analysieren vormittags die Verhaltensmuster von aktiv in Konflikte gehenden Charakteren, betrachten die menschliche Einflussnahme auf Spannungen und kritische Interaktionen im Team mit einem solchen Hund – und auch, wo ich als Mensch meine individuelle Kompetenz erweitern kann, um meinem Hund eine verlässliche Orientierung zu bieten. Die Nachmittage sind für genau diese Form von Training angedacht: unter der Anleitung eines versierten Krav Maga Instructors könnt ihr einfache, aber effektive Arten der Selbstbehauptung, das Erkennen und Unterbrechen gefährlicher Dynamiken und letztendlich Verteidigungsmaßnahmen in Notfällen erarbeiten. Mehr Souveränität und Gelassenheit im Umgang mit aggressiven Hunden ist das Credo

    Read More
  • 1
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok